Kup-Prüfungen beim Taekwondo

Am Samstag, 25.11.2017 haben 22 Sportler an der Kup-Prüfung teilgenommen.
Nach wochenlanger Vorbereitung und hartes Training, waren alle Sportler glücklich und erleichtert, als es dann hieß: „Ihr habt bestanden!“

Alle Prüflinge haben ihr Bestes gegeben und mit Erfolg ihre Kup-Prüfung bestanden.

Der jüngste Prüfling ist erst 6 und der älteste Prüfling 54 Jahre alt.
Hier zeigt sich immer wieder – Taekwondo ist für jedes Alter geeignet und man kann jeder Zeit einsteigen. Es ist nie zu spät! 😉

Herzlichen Glückwunsch alle Prüflinge!

Das sind unsere „Kleinsten“, die heute ganz Groß waren:

Die Prüfung besteht aus mehrere Teilabschnitte, u.a. Grundschule (Technik), Poomsae (Formenlauf), Ilbo-Taeryon (Einschrittkampf), Bruchtest, etc.

Prüfung der Erwachsenen:

Urkundenausgabe an alle Prüflinge:

Auch die Familien und Freunde der Prüflinge haben mit gefiebert und die Daumen gedrückt: