Hapkido

„Kampfkunst“ statt „Kampfsport“

Hapkido ist eine Selbstverteidigungskunst, die Angriffe nicht blockt, sondern in kreisförmige Bewegung zum Ursprung zurückleitet. Hapkido stammt aus Korea und beinhaltet zahlreiche Abwehr-, Hebel-, Wurf-, Tritt und Schlagtechniken, sowie Techniken mit Schwert, Stock, Messer und vieles mehr…

Hapkido bedeutet übersetzt:
„Hap“ – Harmonie zwischen Körper und Geist
„Ki“ – Innere Stärke
„Do“ – Geistiger Weg

Das Trainer-Team

Das Training wird geleitet von Helmut Lemmen und Franz-Josef Kück. Beide Trainer sind sehr erfahrene Hapkido-Sportler.


Helmut Lemmen

4. Dan Hapkido, 5. Dan Taekwondo
DHF Bundeskampfrichterlizenz
DHF Prüfer Lizenz


Franz-Josef Kück

3. Dan Hapkido, 3.Dan Taekwondo

Das Training

Hapkido bietet Fitness für den ganzen Körper, Entspannung und Ausgeglichenheit sowie körperliches Wohlbefinden. Hapkido ist unabhängig von Körpergröße und Kraft, daher ist es auch bestens für Frauen geeignet. Der Einstieg ist nahezu in jedem Alter möglich.

Termine

Das Training findet in der Sporthalle des Heilig-Geist-Gymnasiums, Broicher Str. 103 in Würselen im Stadtteil Broich statt. Die Wegbeschreibung zu den Sportstätten findet Ihr hier.

  • Di.: 18:30 – 20:00 Uhr (ab 14 Jahre) – kleine Halle
  • Fr.: 20:00 – 21:30 Uhr (ab 14 Jahre) – kleine Halle

Nutze unser Angebot!

Wir bieten bis max. ein Monat ein Schnuppertraining an. Einfach melden oder gleich vorbeischauen und mitmachen, natürlich kostenlos und ganz unverbindlich!
Wir warten auf Dich!

Bei Interesse bitte melden bei:

Helmut Lemmen
helmut.lemmen@djk-aew.de
oder
Franz-Josef Kück
Tel.: 02405-2090

Weitere Informationen unter „Deutsche Hapkido Federation“.