*** Schließungen von Sportstätten – Training ausgesetzt ***

Die Stadt Würselen hat uns informiert, dass mit sofortiger Wirkung alle Sporthallen bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020, für den Trainings- und Spielbetrieb geschlossen sind.

 

Durch den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW vom 15.03.2020 und die Entscheidung des Stabes für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Würselen sind Zusammenkünfte in Sportvereinen, sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen ab dem 17.03.2020 bis zum 19.04.2020 einzustellen (siehe Punkt 3, 4. Spiegelstrich).
Da Jugendkommunikationsräume und Vereinsheime (z.B. Spartaheim) zu sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen zählen, dürfen diese Räumlichkeiten bis einschließlich 19.04.2020 nicht genutzt werden; hierzu zählen auch private Veranstaltungen wie z.B. Geburtstage, Kommunionen, Taufen, Firmungen, etc. Sagen Sie deshalb bitte alle Zusammenkünfte wie z.B. Versammlungen, Besprechungen, Trainersitzungen, Trainingseinheiten, etc., sofern noch nicht geschehen, bis einschließlich 19.04.2020 ab.

Auch die Leitung des Aquana teilte mit, dass das Bad und die Sauna bis einschließlich 19.04.2020 für alle Besucher und Vereine geschlossen sind. Betroffen sind davon das Schwimmtraining der Triathleten sowie ggf. Schwimmprüfungen für das Deutsche Sportabzeichen.

Darüber hinaus sind auch die Sportstätten in Aachen bereits bis zum 19.04.2020 gesperrt. Dies betrifft auch die Sportgruppe der Leichtathletik, die den Sportplatz DJK FV Haaren für das Training am Donnerstag nutzt.

Aus diesem Grund und zum Schutz der Gesundheit aller Mitglieder wird das gesamte Training aller Sportgruppen der DJK Armada bis zum 19.04.2020 ausgesetzt.

Euer Vorstand